CDU-Antrag: Verkehrsmaßnahmen in Eschweiler

Mit einem Antrag im März 2016 hatte die CDU-Fraktion beantragt, verschiedene verkehrsberuhigende Maßnahmen im Bereich der „Iversheimer Straße“ und der „Holzheimer Straße“ durchzuführen. Die Maßnahme war erfolgreich und wurde mit einer großen Akzeptanz der Bürger*innen angenommen. In der „Holzheimer Straße“ am Ortsausgang Richtung Weiler gibt es jedoch noch Nachbesserungsbedarf. Die beiden dort montierten zwei Baken haben nicht wesentlich zur Reduzierung der gefahrenen Geschwindigkeit beigetragen. Die betroffenen Anwohner beklagen weiterhin, dass insbesondere Fahrzeuge aus Richtung Weiler kommend, deutlich zu schnell fahren. In diesem Verkehrsbereich mit einer unübersichtlichen Kuppe und der Einfahrt zum Friedhofsparkplatz ist hier dringend zu handeln. Die CDU schlägt vor, wie am Ortseingang aus Richtung Iversheim bereits erfolgreich durchgeführt, eine weitere Bake möglichst nah am Orteingangsschild zu errichten. Zusätzlich bitten wir begleitend an den beiden Ortseingängen das Verkehrszeichen 274-50 „zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h“ anzubringen.

In der letzten Zeit beobachten Anwohner häufiger Autofahrer, die von der „Holzheimer Straße“ in die „Ebrostraße“ abbiegen. Offensichtlich gehen sie davon aus, dass die Straße durchgängig befahrbar ist. Da keine Wendemöglichkeit besteht, müssen die Fahrer dann rückwärts wieder zurücksetzen und sich auf der „Holzheimer Straße“ einfädeln. Dies ist unfallträchtig, da die Kreuzung so nur schwer einsehbar ist. Es handelt sich dabei oft um größere Lieferfahrzeuge. Viele Navigationsgeräte zeigen an, dass die „Ebrostraße“ durchgehend befahrbar ist, was allerdings nicht der Fall ist. Die CDU-Fraktion regt daher an, das Verkehrszeichen „Sackgasse“ an der Einfahrt zur Ebrostraße zu installieren.

 

Martin Mehrens, Fraktonsvoristzender
Wilfried Schumacher, Stadtverordneter Wahlkreis 4

 

Categories:

Tags:

Comments are closed

Bilder von Bad Muenstereifel
Ratsinformationssystem

Vereinigungen des
CDU Stadtverbandes



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von der CDU Bad Münstereifel.

Schließen