Kurwesen muss Standbein bleiben

Antrag Kurwesen

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die CDU Fraktion fordert die Verwaltung der Stadt Bad Münstereifel auf, sich umgehend mit dem Thema Kurwesen auseinanderzusetzen und dieses zu fördern.
Wir halten es für unbedingt notwendig dieses als “ zweites Standbein“ für unsere Stadt zu sichern.

05.04.2016, Bernhard Ohlert

 

Anträge Mehr anzeigen

Haltestelle Siedlung Fahl

Antrag auf Einrichtung einer Bushaltestelle

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

nachdem sich die Verkehrskommission bei ihrem Treffen am 16.3 positiv zu der Wiedereinrichtung einer Bushaltestelle an der Siedlung Fahl geäußert hat, beantragt die CDU Fraktion die dort beschlossenen Maßnahmen umgehend umzusetzen und die hierfür benötigten Haushaltsmittel bereitzustellen.

05.04.2016, Bernhard Ohlert, Fraktionsvorsitzender

Anträge Mehr anzeigen

Einführung einer Einbahnstraßenregelung „In der Fließ“, Arloff

Antrag auf Änderung der Verkehrsführung

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Preiser-Marian,

die CDU-Fraktion beantragt die Verkehrsführung in der Straße „In der Fließ“ in Richtung ortsauswärts für LKW und PKW – Verkehr als Einbahnstraße einzurichten. Ab der Ecke „Mozartweg“ bis zur „Bahnhofstraße“ (circa 120 m) hin, soll der Begegnungsverkehr weiterhin zugelassen bleiben. Die Verkehrsteilnehmer sollen mit den entsprechenden Verkehrszeichen darauf hingewiesen werden.

Begründung: Die Straße „In der Fließ“ ist eine innerörtliche Straße mit einer ausgewiesenen
„Tempo 30-Zone“. Entsprechend ihrer Nutzung erfüllt die Straße nicht den vorgegebenen Standards mit den vorgeschriebenen Regelquerschnitten (RQ 7,5). Die nicht ausreichende Breite der Asphaltfläche führt im Falle von Begegnungsverkehr dazu, dass durch das Ausweichen auf die unbefestigten Randbereiche hier stetig tiefe Löcher entstehen...

Anträge Mehr anzeigen

koordinierter Breitbandausbau für Bad Münstereifel

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Preiser-Marian,

die CDU-Fraktion beantragt:
Die Stadtverwaltung möge zeitnah eine Karte des kompletten Stadtgebiets mit den jeweils vor Ort verfügbaren Internetgeschwindigkeiten erstellen und den Mitgliedern des Stadtentwicklungsausschusses vorstellen. Darauf aufbauend beantragt die CDU-Fraktion ein koordiniertes Vorgehen seitens der Verwaltung, um schnellstmöglich in allen Ortsteilen Breitbandverbindungen realisieren zu können.

Begründung:
Herstellung einer flächendeckenden Breitbandversorgung sollte für eine Stadt wie Bad Münstereifel ein vorrangiges Ziel sein. Um zu vermeiden, dass sich zu viele kleinteilige Projekte und Interessensgemeinschaften formieren, die jeweils nur für ihren eigenen Ortsteil arbeiten, muss es eine von der Verwaltung aus koordinierte Aktion für das gesamte Stadtgebiet geben. Wir brauchen eine möglichst zufriedenstellende Lösung für alle Bürger im Stadtgebiet!

Finanzierungsvorschlag:
Die Datenerhebung und ansc...

Anträge Mehr anzeigen