bienenfreundliche Blühflächen schaffen

CDU-Antrag :
Schaffung von „bienenfreundlichen Vorgärten und Blühflächen“

Die CDU-Fraktion beantragt, dass die Stadt Bad Münstereifel ein Projekt für „bienenfreundliche Vorgärten und Blühflächen“ auflegt, die auch auf geeigneten städtischen Flächen angelegt werden sollen. Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob es hierfür entsprechende Fördermittel gibt. Darüber hinaus regen wir an, dass die Verwaltung die Hauseigentümer für dieses Thema sensibilisiert und einen Appell verfasst, dass bei der Gestaltung von Gärten möglichst auf das Einbringen von Schotter oder Kies verzichten werden sollte. Zudem sollte geprüft werden ob in zukünftigen Bebauungsplänen keine Beschränkung solcher „toter“ Flächen möglich ist.

Ebenso regen wir an, dass der Kontakt zu den Landwirten gesucht wird, um geeignete Flächen für Blühstreifen einzurichten. Bei neuen Pachtverträgen sollte ein festzulegender Flächenanteil für naturbelassene Zonen als Bestandteil des Vertrages vereinbart werden. Als weiteren Schritt bitten wir die Verwaltung erneut darum, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, das deutlich zu hohe Einbringen von Gülle auf landwirtschaftlichen Flächen auf ein vernünftiges  Maß zu reduzieren.

Bernhard Ohlert, Ftaktionsvoritzender

Aktuelles