Aus der Fraktion

Erweiterung um einen ÖPNV Haltepunkt im „Goldenen Tal“
und kostenlose Nutzung für Kurgäste

 

In der Sitzung vom 18.06.2019 wurde im Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport, Soziales, Städtepartnerschaften und Tourismus in der RD-1438 der Beschluss gefasst, eine verbesserte ÖPNV-Erschließung des Stadtgebietes im Frühjahr 2020 herzustellen. Die CDU begrüßt ausdrücklich das verbesserte Angebot für den ÖPNV. Die CDU-Fraktion regt an, einen zusätzlichen Haltepunkt im oberen Bereich im „Goldenen Tal“ mit aufzunehmen. Die Verwaltung möge bitte prüfen, ob ein Haltepunkt im Bereich der „Peter-Joseph-Fey-Straße“ dafür geeignet sein könnte.

Die CDU-Fraktion möchte anregen, die aktuelle Kurtaxe mit 1 €/Tag auf 1,50 €/Tag zu erhöhen.
Im Gegenzug möchten wir vorschlagen, dass die Kurgäste den ÖPNV im Stadtgebiet kostenlos nutzen können. Mit diesem Angebot kann somit auch versucht werden den Individualverkehr helfen zu verringern.

Martin Mehrens, CDU-...

Aktuelles Mehr anzeigen

CDU fordert Tempo- und Lärmmessungen

Geschwindigkeits-und Lärmkontrollen im Stadtgebiet;
hier: Konkrete Maßnahmen auf der L165

Nachdem vor einigen Jahre dieses Thema schon einmal in den Ausschüssen behandelt wurde, hat sich die Situation augenscheinlich eher verschlechtert als verbessert. Zu den Motorrädern gesellen sich immer mehr getunte Autos und Quads, und das vor allem, an den Wochenenden und Feiertagen. Genau zu der Zeit, zu der sich unsere Bürger von der Arbeitswoche erholen sollen.

Die CDU-Fraktion beantragt, dass die Verwaltung im Stadtgebiet zunächst selber repräsentative Geschwindigkeitsmessungen entlang der L165 in den Ortschaften Bad Münstereifel, Eicherscheid, Schönau und Esch durchführt, um die Wahrnehmung der Anwohner in diesen Bereichen mit belastbaren Zahlen zu untermauern.

Darüber hinaus bitten wir darum, dass in einer der nächsten Stadtentwicklungsausschüsse von den zuständigen Stellen (Kreispolizeibehörde und Straßenverkehrsamt) die bereits getroffenen Maßnahmen erläutert werden und weitere ...

Aktuelles Mehr anzeigen

bienenfreundliche Blühflächen schaffen

CDU-Antrag :
Schaffung von „bienenfreundlichen Vorgärten und Blühflächen“

Die CDU-Fraktion beantragt, dass die Stadt Bad Münstereifel ein Projekt für „bienenfreundliche Vorgärten und Blühflächen“ auflegt, die auch auf geeigneten städtischen Flächen angelegt werden sollen. Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob es hierfür entsprechende Fördermittel gibt. Darüber hinaus regen wir an, dass die Verwaltung die Hauseigentümer für dieses Thema sensibilisiert und einen Appell verfasst, dass bei der Gestaltung von Gärten möglichst auf das Einbringen von Schotter oder Kies verzichten werden sollte. Zudem sollte geprüft werden ob in zukünftigen Bebauungsplänen keine Beschränkung solcher „toter“ Flächen möglich ist.

Ebenso regen wir an, dass der Kontakt zu den Landwirten gesucht wird, um geeignete Flächen für Blühstreifen einzurichten...

Aktuelles Mehr anzeigen